Leitbild der Berufsbildenden Schulen Jever

Im Leitbild ist unser Grundverständnis über den Umgang miteinander in wesentlichen Wertmaßstäben und Verhaltensregeln dargelegt worden:

Nächstenliebe
Wir verstehen uns als eine Gemeinschaft von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die durch gemeinsame Ziele und Aufgaben miteinander verbunden sind. Die Schule wird für eine längere Zeit zu unserem Lebensraum. Darum betrachten wir jede andere Person als unseren Nächsten im christlichen Sinn, d. h. wir nehmen sie ernst, begegnen ihr absolut offen, ehrlich und verlässlich und kümmern uns um ihre Sorgen und Probleme. Durch unser eigenes Verhalten wollen wir anderen ein gutes Vorbild sein.

Gewaltfreiheit
Unser Umgang miteinander ist durch Gewaltfreiheit geprägt. Weder in Tat, Wort oder sonstigen Ausdrucksformen (Kleidung, Symbole, usw.) üben wir Gewalt gegenüber allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft aus und setzen uns persönlich für Gewaltfreiheit ein. Wir unterstützen den Gedanken der Völkerverständigung und leben mit Menschen anderer Kulturkreise einvernehmlich und rücksichtsvoll zusammen. Wir missbrauchen unsere Schule nicht für gesellschaftliche und politische Zwecke. Wir wollen in der Schule ohne Angst leben und arbeiten und an der Gestaltung eines positiven Lern- und Erholungsumfeldes mitwirken.

Zielorientierung
Das oberste Ziel aller Mitglieder der Schulgemeinschaft besteht darin, den Schülerinnen und Schülern den Erwerb wesentlicher fachlicher und sozialer Kompetenzen für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn und ein erfülltes Leben im privaten sowie gesellschaftlichen Umfeld zu ermöglichen. Daher stehen sie im Mittelpunkt der erzieherischen Arbeit aller Lehrkräfte, die ihnen hinsichtlich Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Motivation, Pünktlichkeit, Arbeitseinsatz und Sozialverhalten ein Vorbild sein wollen.

Pflichtbewusstsein
Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft nehmen ihre Pflichten gewissenhaft wahr. Die Schülerinnen und Schüler bringen sich aktiv in den Lernprozess ein und verhalten sich gegenüber ihren Mitschülern und Lehrkräften kooperativ. Die Lehrkräfte und die weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter üben ihre Aufgaben professionell aus. Sie halten sich fachlich und pädagogisch stets auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand und setzen die aktuellen Erkenntnisse auf der Grundlage der gültigen Richtlinien im Unterricht um. Sie pflegen Beziehungen zu den Eltern, zur Wirtschaft, den Ausbildungsbetrieben, den Kreishandwerkerschaften, Innungen und Kammern, dem Schulträger, der Öffentlichkeit, dem allgemein bildenden Schulwesen, den Religionsgemeinschaften, kulturellen Einrichtungen und insbesondere auch zu den benachbarten berufsbildenden Schulen.

Des Weiteren sind die Mitglieder der Schulgemeinschaft regelmäßig an der Ausbildung und Einführung neuer Lehrkräfte und Mitarbeiter im Sinne des Mentorenkonzepts beteiligt.

Qualitätsentwicklung und Sicherung
Unter der Verantwortung der Schulleitung überprüft die Schulgemeinschaft regelmäßig den Stand der Qualitätsentwicklung und Sicherung der wesentlichen schulischen Prozesse und Einrichtungen anhand eines anerkannten Qualitätssicherungswerkzeugs.

Schulvereinbarung
Die im Grundverständnis dargelegten Grundsätze werden in der Schulvereinbarung, die von jedem Mitglied der Schulgemeinschaft und den Eltern der minderjährigen Schülerinnen und Schüler durch die Unterschrift anerkannt werden muss, im Einzelnen geregelt.

DIREKT. INTERESSANT.
  • Bewerbung 2020/2021
  • Informationen zur Bewerbung für das Schuljahr 2020/2021 finden Sie hier. Informationen über die verschiedenen Schulformen können Sie oben im Menü unter dem Punkt "Schulformen" finden.

  • Doppelqualifizierung im BG GuS
  • Zukünftig kann im Beruflichen Gymnasium Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik zusätzlich zur allgemeinen Hochschulreife der Berufsabschluss "Staatlich geprüfte Sozialassistentin/Staatlich geprüfter Sozialassistent" erworben werden.

  • Einführung des BG Technik
  • Zum Schuljahr 2020/2021 ist an den BBS Jever die Einführung des Beruflichen Gymnasiums Technik mit dem Schwerpunkt Informationstechnik geplant.

  • Fahrkarten
  • Informationen über die Fahrkarten finden Sie hier.

  • FOS-Ergänzungsangebot
  • Während der Berufsausbildung ist es möglich, durch ein Ergänzungsangebot, das die BBS Jever anbietet, die Fachhochschulreife zu erlangen. Informationen hierüber finden Sie hier.

  • Infoveranstaltung Gymnasien (Technik)
  • Am Freitag, 28. Februar 2020, um 14:00 Uhr findet
    eine weitere Informationsveranstaltung über die Beruflichen Gymnasien Wirtschaft, Gesundheit und Soziales mit den Schwerpunkten Ökotrophologie und Sozialpädagogik sowie Technik mit dem Schwerpunkt Informationstechnik statt.

    Speziell wird auf das Gymnasium Technik mit dem Schwerpunkt Informationstechnik und die Doppelqualifizierung im Beruflichen Gymnasium Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik eingegangen.

  • Öffnungszeiten des Sekretariats
  • Die aktuellen Öffnungszeiten des Sekretariats finden Sie hier.

  • Schultage der Berufsschulklassen
  • Die Übersicht über die Schultage der Berufsschulklassen im Schuljahr 2020/21 finden Sie hier.

    Den ab dem Schuljahr 2020/2021 gültigen Blockplan für Berufskraftfahrer*inne (RBK) finden Sie hier.

  • Speisekarte der Leckeria
  • Die aktuelle Speisekarte der Leckeria finden Sie hier.

  • Stellenangebote
  • Aktuelle Stellenangebote finden Sie hier: hier!

Bildungsregion Friesland
Region des Lernens

Zur Website des Landkreises Friesland