Was kann ich erreichen?

  Neben einer vertiefenden Allgemeinbildung und einer kaufmännischen Grundbildung wird eine abgeschlossene Berufsausbildung als "Staatlich geprüfte Kaufmännische Assistentin/ Staatlich geprüfter Kaufmännischer Assistent für Informationsverarbeitung" vermittelt. Zielsetzungen der Schulform sind u. a.:

  • Erwerb grundlegender Fertigkeiten und Kenntnisse zur Gestaltung, Betreuung und Nutzung von Informatik-Systemen
  • Erlernen und Anwenden von Methoden und Verfahren zur Planung, Realisierung und Dokumentation von Geschäftsprozessen und IT-gestützter betrieblicher Anwendungssysteme

 

 

Welche Möglichkeiten habe ich anschließend?

 

Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung wird der erweiterte Sekundarabschluss I und die Berechtigung erworben die Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfte kaufmännische Assistentin / Staatlich geprüfter kaufmännischer Assistent für Informationsverarbeitung" zu führen.

Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, in einer Zusatzprüfung den schulischen Teil der Fachhochschulreife zu erwerben. Dazu ist die Teilnahme an einem Zusatzunterricht während der zweijährigen Ausbildung erforderlich.

Was erwartet mich?

Lernbereiche Wochenstunden
(Bezogen auf zwei Schuljahre)
Berufsübergreifender Lernbereich Deutsch/Kommunikation
Englisch
Politik
Sport
Religion
8
Berufsbezogener Lernbereich Wirtschaft
mit den Lernfeldern:
  • Einzel- und gesamtwirtschaftliche Geschäftsprozesse 
    erfassen, steuern und kontrollieren 
  • Beschaffungsprozesse bearbeiten, analysieren 
    und beurteilen 
  • Absatzprozesse bearbeiten, analysieren und beurteilen
  • Betriebliche Unterstützungsprozesse bearbeiten,
    analysieren und beurteilen
  • Werteströme erfassen sowie Betriebsergebnisse
    analysieren und bewerten
Informationsverarbeitung
mit den Lernfeldern:
  • Projekte planen, durchführen und betreuen 
  • Anwendungssoftware und Datenbanksysteme entwickeln
    anpassen und betreuen
  • IT-Systeme auswählen, betreuen und gestalten
  • Dokumente bearbeiten und betriebliche Informations-
    und Kommunikationsdienste nutzen
  • Webanwendungen entwickeln und bereitstellen
9
Insgesamt 64
 
Zusätzlicher Lernbereich zum Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife
Naturwissenschaft
Mathematik
Englisch
6

Praktikum

Innherhalb der Ausbildung muss ein mindestens vierwöchiges Praktikum absolviert werden. Das Praktikum kann in Unternehmen, in der öffentlichen Verwaltung aber auch im Ausland durchgeführt werden.

Welchen Schulabschluss muss ich mitbringen?

Aufgenommen werden in der Regel Schülerinnen und Schüler mit

  • Sekundarabschluss I - Realschulabschluss
  • Versetzungszeugnis in die gymnasiale Oberstufe
  • oder einem anderen gleichwertigen Bildungsstand.

Bewerbung

Zur Bewerbung gibt die Schule ein Bewerbungsformular heraus, das Sie hier (PDF-Datei, ca. 50 kByte) herunterladen können. Dieses Formular ist mit folgenden Unterlagen im Sekretariat der Schule abzugeben:

  • Eine beglaubigte Fotokopie des letzten Halbjahres- oder Abschlusszeugnisses der allgemeinbildenden Schulen
  • Ein Lebenslauf der Bewerberin/ des Bewerbers mit Datum und Unterschrift

Für die Bewerbung können Sie auch unseren Bewerbungsassistenten nutzen.

Für das kommende Schuljahr ist noch keine Bewerbungsfrist festgelegt worden. Wenn Sie noch schulpflichtig sind, melden Sie sich bitte umgehend an.

Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung besteht aus folgenden Prüfungen

  • Projektprüfung
  • Kombinierte Prüfung im Lernbereich Wirtschaft
  • Kombinierte Prüfung im Lernbereich Inforrmationsverarbeitung
  • sowie zusätzlichen Prüfungen in Englisch, Deutsch und Mathematik sofern am Zusatzangebot zum Erwerb der Fachhochschulreife teilgenommen wird.

Kosten

Neben den Schulbüchern werden im Unterricht noch weitere Materialien benötigt. Die Kosten in Höhe von 30,00 EUR setzen sich wie folgt zusammen:

  • Zusatzskript "Webtechnologien und Datenbanken": 6,00 €
  • Reader für die Arbeit im Modellunternehmen: 5,00 €
  • Tastaturlernprogramm: 13,00 €
  • Umdrucke und Kopien: 12,00 €
  • 3-tägige Seminarfahrt "Berufsorientiertes Sozial- und Methodentraining" (1. Ausbildungsjahr): ca. 100 €

Zusätzlich fallen Kosten für einen PC mit Internetzugang zu Hause an.

DIREKT. INTERESSANT.
  • Bewerbung 2017/2018
  • Bewerbungsformulare für das Schuljahr 2017/2018 finden Sie hier. Informationen über die verschiedenen Schulformen können Sie oben im Menü unter dem Punkt "Schulformen" finden.

  • Fahrkarten
  • Informationen über die Fahrkarten finden Sie hier.

  • FOS-Ergänzungsangebot
  • Während der Berufsausbildung ist es möglich, durch ein Ergänzungsangebot, das die BBS Jever anbietet, die Fachhochschulreife zu erlangen. Informationen hierüber finden Sie hier.

  • Öffnungszeiten des Sekretariats
  • Die Öffnungszeiten des Sekretariats finden Sie hier.

    Das Sekretariat ist in den Herbstferien (02.10. - 13.10.) aufgrund von umfangreichen Umbaumaßnahmen nicht besetzt.

  • Schultage der Berufsschulklassen
  • Eine Übersicht der Schultage der Berufsschulklassen im Schuljahr 2017/18 finden Sie hier.

  • Stellenangebote
  • Aktuelle Stellenangebote finden Sie hier: hier!

  • Termine
  • Eine Übersicht der Termine finden Sie hier.

Logo der "Internationalen Berufsbildung Jade"
Bildungsregion Friesland
Region des Lernens

Zur Website des Landkreises Friesland