Gemeinsame Kanutour auf dem Ems-Jade-Kanal

Die WKA-2 mit ihren Lehrern Herrn Brüning und Herrn Blanke.

Die Radtour zurück zur Paddel- und Pedalstation in Sande.

An der Paddel- und Pedalstation in Sande.

Zu Beginn des neuen Schuljahres trafen wir, die Auszubildenden des Groß- und Außenhandels im 2. Ausbildungsjahr, uns mit unseren Lehrern Herrn Brüning und Herrn Blanke sowie zwei Praktikanten an der Paddel- und Pedalstation Sande. Nach den Sommerferien wollten wir als Klasse eine gemeinsame Aktivität unternehmen.

Bei grandiosem Wetter standen wir vor der Herausforderung, in Dreier- oder Viererkanus von Sande nach Friedeburg zu paddeln. Die gemeinsame Paddeltour auf dem Ems-Jade-Kanal dauerte insgesamt zweieinhalb Stunden und führte uns mitten durch die weiten Landschaften des Landkreises Friesland. Nach der 17 Kilometer langen Kanustrecke konnte man dem einen oder anderen Teilnehmer erste Spuren der Erschöpfung anmerken. Gut, dass eine Pause am Zwischenstopp eingeplant war! Die Kraftreserven konnten während dieser Pause in Friedeburg wieder aufgefüllt werden und einige nutzen die Gelegenheit, sich im Kanal abzukühlen. Die sehr engagierten Mitarbeiter/-innen der Paddel- und Pedalstation Sande bereiteten in der Zwischenzeit die Fahrräder vor, die wir für den Rückweg nach Sande benötigten. Entlang des Kanals und mit ordentlich Gegenwind ging es mit dem Rad zurück zur Einstiegsstelle. In Sande angekommen, stieß Frau Tadken zu uns und es gab ein gemeinsames Grillen. Gesättigt, aber auch kaputt, beendeten wir das Grillen um 16 Uhr.

Für diese gelungene Gemeinschaftsaktion möchten wir uns auf diesem Weg bei unseren Lehrkräften und unserem Mitschüler Sebastian Schmicker bedanken. Vor allem Sebastian hat mit seiner hervorragenden Organisation einen großen Anteil an dieser für die Klassengemeinschaft erfolgreichen Kanutour.

zurück
DIREKT. INTERESSANT.
  • Bewerbung 2020/2021
  • Informationen zur Bewerbung für das Schuljahr 2020/2021 finden Sie hier. Informationen über die verschiedenen Schulformen können Sie oben im Menü unter dem Punkt "Schulformen" finden.

  • Doppelqualifizierung im BG GuS
  • Zukünftig kann im Beruflichen Gymnasium Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik zusätzlich zur allgemeinen Hochschulreife der Berufsabschluss "Staatlich geprüfte Sozialassistentin/Staatlich geprüfter Sozialassistent" erworben werden.

  • Einführung des BG Technik
  • Zum Schuljahr 2020/2021 ist an den BBS Jever die Einführung des Beruflichen Gymnasiums Technik mit dem Schwerpunkt Informationstechnik geplant.

  • Fahrkarten
  • Informationen über die Fahrkarten finden Sie hier.

  • FOS-Ergänzungsangebot
  • Während der Berufsausbildung ist es möglich, durch ein Ergänzungsangebot, das die BBS Jever anbietet, die Fachhochschulreife zu erlangen. Informationen hierüber finden Sie hier.

  • Infoveranstaltung Gymnasien (Technik)
  • Am Freitag, 28. Februar 2020, um 14:00 Uhr findet
    eine weitere Informationsveranstaltung über die Beruflichen Gymnasien Wirtschaft, Gesundheit und Soziales mit den Schwerpunkten Ökotrophologie und Sozialpädagogik sowie Technik mit dem Schwerpunkt Informationstechnik statt.

    Speziell wird auf das Gymnasium Technik mit dem Schwerpunkt Informationstechnik und die Doppelqualifizierung im Beruflichen Gymnasium Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik eingegangen.

  • Öffnungszeiten des Sekretariats
  • Die aktuellen Öffnungszeiten des Sekretariats finden Sie hier.

  • Schultage der Berufsschulklassen
  • Die Übersicht über die Schultage der Berufsschulklassen im kommenden Schuljahr 2019/20 finden Sie hier.

  • Speisekarte der Leckeria
  • Die aktuelle Speisekarte der Leckeria finden Sie hier.

  • Stellenangebote
  • Aktuelle Stellenangebote finden Sie hier: hier!

Bildungsregion Friesland
Region des Lernens

Zur Website des Landkreises Friesland