Auszubildende besuchen das Mercedes-Benz-Werk Bremen

27 Auszubildende aus dem Bereich Automobilkauffrau/Automobilkaufmann der BBS Jever besuchten am 20. November 2019 unter Begleitung ihrer Fachlehrer Andreas Horstmann und Christoph Humbert das Mercedes-Benz-Werk in Bremen.

Wenn Sie schon immer einmal sehen wollten, wie ein Mercedes entsteht, ist jetzt vielleicht der richtige Zeitpunkt dafür“.

Mit dieser Einstellung nahmen 27 Auszubildende aus dem Bereich Automobilkauffrau/Automobilkaufmann der BBS Jever an einer Werkbesichtigung im Mercedes-Benz-Werk in Bremen teil.

Beim Gang durch die Bremer Produktionshallen begegneten sie den Roadstern SL und SLC, dem E-Klasse Cabriolet und Coupé sowie den C-Klasse Modellen und dem GLC Geländewagen.

Sie konnten die Mercedes-Benz Automobilproduktion in ihrer ausführlichsten Form kennenlernen, den gesamten Produktionsablauf der Fahrzeugherstellung: Vom Presswerk über den Karosserierohbau und Lack geht es in die Endmontage.

Auch viel Wissenswertes zum Thema Elektromobilität anhand der EQC-Produktion konnte in Erfahrung gebracht werden.

Anschließend war noch genügend Zeit für jeden, sich selbständig im Mercedes-Benz Shop zu informieren. Hier präsentieren sich Produkte der Mercedes-Benz Collection, wie zum Beispiel Modellautos, hochwertige Uhren, Handtaschen, Düfte und Schlüsselanhänger.

„Es hat sich auf jeden Fall gelohnt...“, war das Fazit der Auszubildenden, die danach die Lehrer anregten, diesen Event-Tag doch als Pflichtveranstaltung in die dreijährige Ausbildung mit aufzunehmen. Solch ein Anliegen ist natürlich zu befürworten, bedarf aber einer finanziellen Unterstützung. In diesem Sinne bedanken sich die drei Ausbildungsklassen Automobilkauffrau/-mann der BBS Jever für die freundliche Unterstützung beim Autohaus Torp, beim Autohaus Penning sowie beim Autohaus Wangerland/Schortens.

 

 

zurück
DIREKT. INTERESSANT.
  • Bewerbung 2020/2021
  • Informationen zur Bewerbung für das Schuljahr 2020/2021 finden Sie hier. Informationen über die verschiedenen Schulformen können Sie oben im Menü unter dem Punkt "Schulformen" finden.

  • Doppelqualifizierung im BG GuS
  • Zukünftig kann im Beruflichen Gymnasium Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik zusätzlich zur allgemeinen Hochschulreife der Berufsabschluss "Staatlich geprüfte Sozialassistentin/Staatlich geprüfter Sozialassistent" erworben werden.

  • Einführung des BG Technik
  • Zum Schuljahr 2020/2021 ist an den BBS Jever die Einführung des Beruflichen Gymnasiums Technik mit dem Schwerpunkt Informationstechnik geplant.

  • Fahrkarten
  • Informationen über die Fahrkarten finden Sie hier.

  • FOS-Ergänzungsangebot
  • Während der Berufsausbildung ist es möglich, durch ein Ergänzungsangebot, das die BBS Jever anbietet, die Fachhochschulreife zu erlangen. Informationen hierüber finden Sie hier.

  • Info-Abend Gymnasien
  • Am Dienstag, 11. Februar 2020, um 19:30 Uhr findet
    eine Informationsveranstaltung über die Beruflichen Gymnasien Wirtschaft, Gesundheit und Soziales mit den Schwerpunkten Ökotrophologie und Sozialpädagogik sowie Technik mit dem Schwerpunkt Informationstechnik statt.

    Weitere Informationen finden Sie auch hier.

  • Öffnungszeiten des Sekretariats
  • Die aktuellen Öffnungszeiten des Sekretariats finden Sie hier.

  • Schullaufbahnberatung
  • Am Freitag, 14. Februar 2020 von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr findet für alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern eine individuelle Schullaufbahnberatung in allen Schulformen statt, die an den BBS Jever angeboten werden. Für eine individuelle Beratung stehen Kolleginnen und Kollegen aus allen Schulformen in den Berufsfeldern Bautechnik, Fahrzeugtechnik, Hauswirtschaft und Pflege, Körperpflege, Metalltechnik sowie Wirtschaft bereit.

    Weitere Informationen finden Sie auch hier.

  • Schultage der Berufsschulklassen
  • Die Übersicht über die Schultage der Berufsschulklassen im kommenden Schuljahr 2019/20 finden Sie hier.

  • Speisekarte der Leckeria
  • Die aktuelle Speisekarte der Leckeria finden Sie hier.

  • Stellenangebote
  • Aktuelle Stellenangebote finden Sie hier: hier!

Bildungsregion Friesland
Region des Lernens

Zur Website des Landkreises Friesland